TAG | Fotodokumentation

Nov/10

11

Die Gesichter der Baustelle | Teil 5

Ein großes Projekt erfordert großes Gerät. Um die derzeitigen Arbeiten der Zimmerleute am Dach, aber auch die folgenden Gewerke optimal bei ihren Projektausführungen zu unterstützen, steht seit einigen Tagen ein Turmdrehkran auf unserer Baustelle. Der imposante Liebherr  71 K hat eine Hackenhöhe von 23,9 m und einen maximalen Hub von stolzen 6t und wird sicher zu einem verlässlichen Partner der Bauausführenden.

· · ·

Sep/10

13

Die Gesichter der Baustelle | Teil 3

Es ist vollbracht: Das Gebäude ist beräumt, entkernt und besenrein.
Zwei Monate mit viel Tatkraft, Staub und Baulärm haben sich wahrhaftig gelohnt und offenbaren das imponierende Ergebnis:  Um 476 Tonnen Bauschutt, 215 Tonnen Baumischabfall, 82 Tonnen Altholz und 43 Tonnen weiteren Schrott ist das Industriedenkmal beräumt worden. Des weiteren wurden 7 km (1,80 Tonnen) alte Elektroleitungen entfernt. Die gesamte Entsorgung wurde unter Begleitung eines unabhängigen Sachverständigen und des Umweltamtes Kreis Meißen ordnungsgemäß durchgeführt.

Der erste Bauabschnitt ist Geschichte und die beeindruckenden Zahlen präsentieren sich direkt im Gebäude in ihrer schönsten Form: Die Etagen zeigen sich jetzt in Ihrer vollen Größe und spiegeln imposant die Dimension unseres Vorhabens wider. Während nun bereits die Ziegelkappendecken, Stahlsäulen und Stahlträger mittels Sandstrahlen freigelegt und gereinigt werden, gehen die Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen für Rohbau, Dach, Fenster und Fassade in die heiße Phase.
Bis Ende des Monats wird der Bauwasseranschluss gelegt sein und dann wird der eigentliche Bau beginnen. Es bleibt also garantiert spannend!

· · · · · · ·

Mrz/10

29

Neue Ideen brauchen Raum.

In den letzten Jahren hat die Natur rund um die ehemalige EWS freien Lauf gehabt. Gut für uns, denn so kann der gewachsene Baumbestand direkt in die Außengestaltung mit einbezogen werden. Ein paar Bestandskorrekturen waren dennoch nötig, um Platz für die künftige Nutzung zu schaffen.

· · · · · ·

Mrz/10

27

Aus Liebe zum Detail.

Neben den beeindruckenden Räumen der ehemaligen Elektrowärme Sörnewitz gibt es jede Menge spannender Details zu entdecken.

· · ·

Mrz/10

26

Der Charme vergangener Jahre.

Schon bald werden wir mit den ersten Schritten der Sanierung starten. Grund genug den nostalgischen Charme der EWS bildlich festzuhalten. Hier einige Impressionen des Industriedenkmals im jetzigen Zustand.

· · · ·